Als Züchter mache ich mir schon lange vorher Gedanken über den nächsten Wurf.

Das Wichtigste bei der Suche nach einem "würdigen" Deckpartner für meine Hündinnen sind Gesundheit, Langlebigkeit und ein tolles Wesen (schon bei seinen Vorfahren!) als Basis für gesunde Welpen welche mit den unterschiedlichtsen Situationen unserer nicht immer"hundefreundlichen" Umwelt umgehen können - bei optimaler Prägung, Aufzucht, Erziehung und Haltung!!!

Im Frühling / Sommer 2021 ist der dritte Wurf mit Nyala geplant, der Vater, lassen Sie sich überraschen.                 

Für meine Hunde wünsche ich mir als zukünftige Besitzer Leute die sich 200%-ig sicher sind dass es eben genau ein Rhodesian Ridgeback sein muss - nicht weil er so schön und impossant ist, der Nachbar einen besitzt, in der Werbung er so toll aussieht usw.
Sondern weil Sie sich viele Gedanken über  Hunde und genau diese Rasse gemacht haben, bereit sind einen Grossteil Ihrer Zeit mit Ihrem Hund zu verbringen und auch Ihre Ferien nach ihm zu richten und ihn auch so artgerecht wie möglich zu ernähren!
Der Rhodesian Ridgeback kann für Viele der absolute Traumhund sein - aber Vorsicht: Er ist nicht unbedingt ein "Anfänger-Hund", braucht vor Allem in den ersten 2-3 Jahren eine liebvolle, konsequente Führung, sind Kinder miteinbezogen sollten auch diese  ganz klar wissen dass der Familienhund NICHT dazu da ist als Spielgefährte, Babysitter, "Frustablasser" usw. Ebenso können Kinder nicht mit Rhodesian Ridgeback's mal schnell Spazieren gehen, da diese Hunde (Hündinnen  30-40kg, Rüden bis zu 50kg) schwer werden können. Familienhund JA, aber NICHT Ersatz für .........

Sind Sie ernsthaft interessiert an einem Welpen aus unserer Zucht? Dann melden Sie sich bitte rechtzeitig bei uns, am liebsten telefonisch - Ulusaba-Ridgeback's werden mit sehr viel Sorgfalt geplant und liebevoll in unserer Familie auf ihr Leben bei Ihnen vorbereitet und ich lege grossen Wert darauf die zukünftigen Besitzer meiner Welpen rechtzeitig bei einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen.